Mittwoch, 28. Oktober 2015

Noch ein paar letzte.. Halloween Party, Deko, bastel und Essen Ideen..


Wie versprochen, gibt es nun noch die letzten Deko und Essens Ideen rund um Halloween. Ich freue mich total das ihr alle so regen Gefallen an meinen Beispielen gefunden habt. Deshalb bekommt ihr nun von mir noch ein paar letzte Anregungen für eure Gruselparty. Ich habe diese Dinge alle im Netz gesammelt, weil sie mir persönlich alleine von der Kreativität gefallen. Noch dazu sind sie wirklich für jedermann, einfach und schnell realisierbar und sogar noch mit wenigen Mitteln zu schaffen. Wichtig ist mir ja immer, dass alles was ich euch zeige, auch wirklich für so ziemlich jeden machbar ist. Nicht nur das, sondern auch erschwinglich. Deshalb sage ich nun nur... lasst euch inspirieren.

Kommen wir zum Titelbild, auf diesem wurden einfach die Gläser, mit ein wenig Mullbinde umwickelt und mit Zuckeraugen versehen. Hier gilt in meinen Augen, einfach, kreativ und effektiv. Die Pasta, man benötigt Nudeln (müssen ja nicht die abgebildeten sein) und kocht sie wie gewohnt, nur das man dem Wasser Schwarze oder auch Violette Speisefarbe hinzu gibt, die Zucchini in Scheiben schneiden und wie bei einem Schnitzkürbis, werden lustig, gruselige Gesichter hinein geschnitten.
 Wer kennt sie nicht? Die Wiener im Schlafrock. Nicht anders wird dieses tolle Partyessen hergestellt. Hefeteig, und mini Würstchen. Wer von euch formen und kneten kann weis auch wie man diese lustigen Gesellen mal eben schnell herstellen kann. Der Hefeteig wird einfach in dünne Streifen gerollt, um die Wiener gewickelt, und das ganze so das sie nach oben hin (Mund) größer wird. Wie man die Augen hier gemacht hat, weiß ich nun allerdings nicht. Ich jedoch, würde kleine Teigbällchen rollen, auf die Form setzen und eine weitere, noch kleinere, obendrauf. Nach dem backen, haben beide auf jeden Fall einen unterschiedlichen Bräunungsgrad und sehen somit auch wie Äuglein aus.
Hier seht ihr, tolle Süßigkeiten Behältnisse. Laut dem Artikel den ich auf Pinterest gefunden habe, bestehen diese aus extra orangenen Schokodrops. Leider weis ich auch, dass man solche bei uns seltenst irgendwo findet. Was nicht heißt das es nicht machbar wäre. Ihr braucht lediglich, weiße Schokolade, orangene Speisefarbe und geht wie auf dem Tutorial vor. Schokolade schmelzen, Speisefarbe hinzu geben und der Rest wie auf Abbildung. Befüllen könnt ihr das ganze mit den Süßigkeiten die ihr am liebsten habt. Das Gesicht, könnt ihr nun entweder mit einem Zuckerstift, oder aber auch mit Blockschokolade auf euer Behältnis malen. 
Den Bürgern ist denke ich nichts hinzuzufügen. Gewohnt wie immer einen Burger zubereiten und die Zähne bestehen hier, einfach aus Zwiebeln. Die Augen könnt ihr entweder, aus Mozzarella oder auch Frischkäse und ein Stück Olive machen.
Tischdeko darf auf jeder Gruselparty niemals fehlen, darum auch hier ganz einfach.. ein paar weiße Stumpenkerzen oder auch einfache Kerzen Reste mit einer roten Kerze begießen und schon habt ihr eine tolle, blutige Tischdeko.
Hier seht ihr nochmals, Nudelwasser kochen, mit Speisefarbe einfärben, Wiener zurecht schneiden und schon habt ihr ein kreatives nautisches Essen. Nicht nur für Halloween, sondern auch auf jeder anderen Party ein echter Hingucker. Ich merke mir das für den nächsten Geburtstag meines Mini´s vor, der wird sicher Augen machen.
Nun noch eine schöne Druckvorlage für euch alle. Ich habe gerade mehrere gedruckt für meine Kids, die sich sicher freuen werden wenn sie morgen aus der Schule kommen und sie sich ein Hampel - Männchen basteln können.  Ich rate euch natürlich das ganze auf festerem, dickerem Papier zu drucken, es hält nun einfach viel länger. Für heute genug, morgen gibt es noch ein paar tolle Essens Ideen und natürlich die versprochene Häkelanleitung. Ich denke, bin mir aber gar nicht so sicher ... grins... Halloween als Thema ist abgeschlossen, am Samstag ist es schon so weit und ich habe noch jede Menge zu tun. Wie ich mich kenne wird es aber dennoch die ein oder andere Halloween Deko und Essens Idee geben aber mal sehen.... einiges habe ich noch für euch... morgen steht erstmal backen, Haushalt und  lernen auf dem Plan... aber für euch wird es auch ganz sicher so einiges neues geben. 
Kommentar veröffentlichen