Montag, 2. November 2015


Der Oktober ist um... die Halloween Party überstanden und wie immer super klasse und hoch amüsant. Ich kann es gar nicht oft genug sagen, aber ich liebe meine Nachbarn. :-)) 
Wer hätte gedacht, dass wir ein Haus kaufen und die besten Freunde gleich dazu bekommen. Ich glaube so etwas gibt es heute eher selten, deshalb bin ich froh drum das unsere Nachbarn so sind wie sie sind....
Halloween, ist vorbei, war aber mal wieder wahnsinnig schön. Morgen´s mit Ulle die Garage dekoriert, Bänke und Tische vom Teich geholt und Kids geschminkt. 

 Ich weiß nicht was das für Dekozeug war, aber beim auspacken sah es aus wie ein Schal... grins... durch Zufall, weil ich drin hängen blieb, haben wir entdeckt, wie schön man das auseinander ziehen konnte. Es ging nicht kaputt, egal wie man´s zog...
 Doppelseitiges Klebeband und tief einatmen... (das Zeugs war wirklich wie Spinnenweben, es hing überall und wenn man vorbei lief flog es einem ins Gesicht... :-)
 Ein paar Minuten später war die Garage fertig versponnen, Spinnen hineingeworfen und fertig war die versponnene Garage.... sah wirklich Abend´s richtig toll aus...
 Noch ein paar Kürbisse dazwischen, ein wenig Plastikfliegen und Co. und schon sah die Garage aus wie Jahrzehnte nicht geputzt ..lach
 Der Tisch war ebenso schnell dekoriert wie der Rest..

Die Idee mit den Blutverschmierten Kerzen habe ich euch in meinen Halloween Deko Posts ja schon gezeigt... Funktionierte auch diesmal wirklich gut und hielt sogar den ganzen Abend stand..

Am frühen Nachmittag ging´s dann ans schminken der Kids, die wollten ja unbedingt die Nachbarschaft unsicher machen. Leider lassen sich nicht immer alle freiwillig fotographieren deshalb gibt es nur ein Beispiel. Aber wer meinen Blog verfolgt, kennt das weibliche Gegenstück..
hierzu vom letzten Jahr... Ich mag die Comic Helden, und finde es immer wieder recht lustig. Umso später der Abend umso "netter" die Gäste, so wechselte das Kostüm letztlich vom schmusehaften Comic - Held zum ...

... Horror Schocker schlecht hin, ( und nein das bin nicht ich, :-) ) und so ging es zum Süßigkeiten sammeln. Ich frage mich ja jetzt noch immer, warum er mehr bekam, nachdem das Kostüm schauriger war. Einige Kids auf der Straße erstarrten vor Schreck, was aber nicht lang anhielt. Alles in allem war Halloween mal wieder sehr gelungen, ich spare es mir gute 4 Wochen die Süßigkeiten aufzufüllen, und somit sagen wir, ciao Oktober hallo, November.

Der November bringt für euch so einiges auf meinem Blog, vom Adventskalender basteln (Morgen geht es los) bis hin zu Häkeldeko für Fenster und Christbaum bis hin zu tollen Mützen und Schal Mustern zum nachhäkeln,Holz arbeiten und noch viel mehr wird es für euch geben. Für mich ist heute also offizieller Start in die Weihnachtsvorbereitungen. Viel ist zu tun, viel muss ich machen, Auftragsarbeiten warten, Kekse wollen auch gebacken werden und zu guter letzt muss ich mein Haus ja auch noch dekorieren. Mir bleiben 4 Wochen um alles zu schaffen, und für alle die sich fragen, nein ich dekoriere niemals vor dem Totensonntag. Ich bin nicht gläubig, aber abergläubig ;-) zumindest ein wenig.
Kommentar veröffentlichen